Wolfgang Amadeus Mozart: Sonaten für Violine & Klavier

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Sonaten für Violine & Klavier

Künstler: Anton Steck (Violine),Maarieke Spaans (Tangentenflügel)


bestellen

„Man kann diese Produktion getrost als einen Höhepunkt in der Diskographie zum Mozart-Jahr bezeichnen.“

- hr2 -

„Dies alles ist in eine klanglich feingliedrig ausmusizierte, artikulatorisch bis in die kleinsten Einzelheiten durchdachte und dramaturgisch spannend gezeichnete Aufnahme verpackt, die mit viel Blick für jene kleinen Details überzeugt, die von anderen Interpreten häufig als Nebensächlichkeiten abgetan werden. Dabei ist sie lebendig in ihren Wirkungen und bleibt immer den Besonderheiten der jeweiligen Komposition auf der Spur, die hier akribisch herausgearbeitet werden. Doch nicht nur die musikalische und klangliche Umsetzung frappieren; auch in editorischer Hinsicht ist diese Veröffentlichung ein absoluter diskografischer Höhepunkt.“

- Klassik.com -

 

Seinen ersten Titel widmet LUDI MUSICI den sechs um 1778 in Mannheim und Paris komponierten Sonaten für Violine und Klavier KV 301-306. Zum ersten Mal werden die Stücke dabei auf einem Tangentenflügel eingespielt. Leider haben sich kaum Instrumente erhalten, umso glücklicher ist also der Umstand, dass ein spielbares Originalinstrument gefunden werden konnte, auf dem einst W. A: Mozart während seines Pariser Aufenthaltes gespielt haben soll. Ein aufwändig gestaltetes CD-Buch mit zahlreichen Abbildungen, informativen Texten und einem Interview mit den Interpreten Anton Steck und Marieke Spaans lassen diese Produktion zu einem Fest für Auge und Ohr werden.

LUDI MUSICIU – Mehr als nur Spielerei

Das neue Label LUDI MUSICI möchte mit seinen besonders ansprechend gestalteten Produktionen, die Aufmerksamkeit des Hörers nicht nur auf die Musik und die Interpretation, sondern auch auf die kulturgeschichtlichen Hintergründe der eingespielten Musik lenken. Informative Texte, zahlreiche Abbildungen und Interviews mit den Interpreten ermöglichen es dem interessierten Musikliebhaber gewissermaßen hinter die Musik zu blicken.
Als nächste Produktion ist für das Frühjahr 2007 La Grande Fete du Serail mit Musik von Christian Cannabich und W. A. Mozart geplant. Mit Werner Ehrhardt und den seinem Orchester L’Arte del mondo sowie dem Pera-Ensemble Istanbul konnten Interpreten gewonnen werden, die eine außergewöhnlich interessante Produktion verheißen.

Download Free FREE High-quality Joomla! Designs • Premium Joomla 3 Templates BIGtheme.net