Nicola Antonio Porpora: Sonaten für Violine & Bc

Nicola Antonio Porpora (1686-1768)

Sonaten für Violine & Bc op.12 Nr.2,4,5,8,11,12

Künstler: Anton Steck, Christian Rieger (Pedalcembalo)


bestellen

„Reiche Verzierungen, lehrbuchhafte Verwendung der musikalischen Rhe-torik und großer melodiöser Einfallsreichtum machen diese Musik zu einem Kompendium spätbarocker Ausdrucksmittel. Anton Steck präsentiert sie meisterlich.“

- FonoForum -

Wiederentdeckung eines Virtuosen

Mit der Wiederentdeckung des nicht nur von Joseph Joachim und Hugo Riemann hochgeschätzten Komponisten Bernhard Molique ist Anton Steck ein Coup gelungen, der das romantische Repertoire um ebenso reizvolle wie bedeutende Werke bereichert. In Moliques Musik zeigen sich zwar Einflüsse von Beethoven, Mozart, Mendelssohn und besonders von Spohr, diese werden von ihm allerdings auf völlig eigenständige Art und Weise weiterentwickelt. Gemeinsam mit dem Orchester L’arpa festante unter der Leitung von Christoph Spering stellt Steck hier zwei der insgesamt sechs Konzerte Moliques vor, die Kenner und Liebhaber des romantischen Violinkonzerts begeistern werden.

 

 

Download Free FREE High-quality Joomla! Designs • Premium Joomla 3 Templates BIGtheme.net